Ferienhaus Benz

Ruhe und Natur pur auf der Insel Rügen

Wissenswertes über Rügen

Strand


Mit einer Fläche von 926 km² und einer Küstenlänge von über 574 km, davon 56km feinsandige Strände, ist sie die größte Insel Deutschlands.

Die Insel besitzt 3 Naturschutzgebiete die sich in den Nationalpark Jasmund (höchster Schutzraum), das Biosphärenreservat Süd-Ost-Rügen und den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft (Feuchtgebiete von Internationaler Bedeutung) aufteilen.

Es herrscht gemäßigtes Reizklima. Aufgrund der Aufwärmung der Ostsee hat man auf der Insel einen längeren Herbst, und durch den kalten Winter steigen im Frühjahr die Temperaturen dem entsprechend langsamer an. In der Hochsommerzeit liegen die Badetemperaturen an der Ostsee zwischen 17 - 19 Grad Celsius.

In den geschützten Boddenbereichen liegen die Temperaturen hier bei 19 - 22 Grad Celsius.

Mit über 2000 Sonnenstunden pro Jahr gehört Rügen zu den sonnenreichsten Regionen in Deutschland


Rapsfeld

Ein Besuch lohnt sich zu jeder Zeit. 

Mitte Mai kündigt der Rote Klatschmohn den Übergang vom Frühling zum Sommer an. Durch die Stilllegung von Ackerflächen breitet sich das Gewächs wie ein roter Teppich über die Insel aus und dient als tausendfaches Fotomotiv im Wandel der Jahreszeiten. 

Im Juni stehen die Rapsfelder in voller Blüte. Das strahlend leuchtende Gelb ist ein regelrechter "Rausch für die Sinne".

Auch der Winter hat seine Faszination. Es herrscht eine ganz eigene Ruhe auf Rügen. Bei Temperaturen knapp über Null wird Deutschlands größte Insel zum romantischen Eiland. Die Fischerdörfchen, die Steilküsten, die Hünengräber und all die anderen Denkmäler der Vergangenheit erstrahlen in einem besonderen Licht.




Hafen


Segeln, Surfen, Angeln und Tauchen, hier kommt jeder Wassersportler auf seine Kosten. 

Zahlreiche Segelschulen als auch Surfschulen bieten hier Ihre Dienste an. Angeln auf Rügen ist auch möglich für jeden der keinen Fischereischein besitzt.

Seit Sommer 2005 gibt es den sogenannten Touristenfischereischein für 20,- Euro, mit dem man dann an 28 aufeinander folgenden Tagen angeln kann.







Deutsche Alleenstrasse


Auf der Insel Rügen beginnt die Deutsche Alleenstrasse.

Sie führt über 2500 Kilometer zum Bodensee. Malerische Alleen mit über 100 Jahre alten Bäume überdecken die Straße und bilden so ein ein Dach aus Blättern und Zweigen. 

Es wird deshalb auch empfohlen tagsüber die Beleuchtung einzuschalten.